Der Einsatz von Gerätebatterien

Kontakt:

ALLTRONIC GmbH

Produktauskunft +49 (0) 9075 - 95 88 3-11
Service-Hotline +49 (0) 9075 - 95 88 3-28

info@alltronic-net.de

Zum Anfrageformular

Die Batterien werden meistens im gemeinsamen USV-Gehäuse oder in separaten Elektroschränken montiert. Je nach Anwendung stehen Batterien unterschiedlicher Bauart, Qualität und Gebrauchsdauer zur Verfügung. Die Gebrauchsdauer einer Batterie hängt wesentlich von den Betriebs- und Umgebungsbedingungen, insbesondere von der Temperatur ab. Diese sollte 25°C nicht übersteigen.

Bei Anlagen mit großer Leistung oder bei längerer Überbrückungszeit werden auch die klassischen stationären Bleibatterien mit flüssigem Elektrolyt eingesetzt. Diese erfordern eine geeignete Unterbringung in Schränken oder Räumen entsprechend ihrer Größe und Zuverlässigkeitsanforderung. Diese Batterien müssen in großen Zeitabständen mit entmineralisiertem Wasser nachgefüllt werden.
Es können auch Nickel-Cadmium Batterien eingesetzt werden, die sich insbesondere bei niedrigen Temperaturen von bis zu Minus 30°C eignen. Außerdem sind sie mechanisch robust und elektrisch sehr leistungsfähig. Die erwartete Lebensdauer beträgt 15 - 20 Jahre, jedoch liegen die Beschaffungskosten erheblich über den Kosten vergleichbarer VRLA Batterien.


Quelle: ZVEI / European Guide / CEMEP

 

Kontakt:

ALLTRONIC GmbH

Produktauskunft +49 (0) 9075 - 95 88 3-11
Service-Hotline +49 (0) 9075 - 95 88 3-28

info@alltronic-net.de

Zum Anfrageformular